Zum Hauptinhalt springen
Christoph Sassen

Christoph Sassen, DIE LINKE Viersen

LINKE will keine Kanustation an der Rheinstraße in Süchteln

Mit einem Antrag, die geplante Kanustation an der Rheinstraße in Süchteln nicht zu bauen, geht die Fraktion DIE LINKE in den kommenden Ausschuss für Stadtentwicklung und -planung am Dienstag, dem 14.09.10.

Mit einem Antrag, die geplante Kanustation an der Rheinstraße in Süchteln nicht zu bauen, geht die Fraktion DIE LINKE in den kommenden Ausschuss für Stadtentwicklung und -planung am Dienstag, dem 14.09.10.

Dazu Christoph Saßen, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. Fraktion im Rat der Stadt Viersen und Ausschussmitglied des StEP dazu: "Hier und jetzt ist der richtige, aus unserer Überzeugung auch einzige Zeitpunkt, die Bauarbeiten zu einer Kanustation einzustellen und zu sagen: Wir wollen unseren Bürgerinnen und Bürgern diese zusätzliche Belastung nicht zumuten und die Umwelt weiter belasten. Wir haben das Für und Wider gegeneinander abgewägt und kommen zu der Überzeugung, an der Seite der Anwohnerinnen und Anwohner zu stehen und uns gegen den Bau einer Kanustation an diesem Standort auszusprechen. Daher, um den Geldbeutel der Stadt zu schonen und um mögliche Klagen und daraus resultierende zusätzliche Kosten zu vermeiden, stellen wir zur kommenden Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und -planung den Antrag, die Kanustation nicht zu bauen."