Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

DIE LINKE. Viersen steht solidarisch an der Seite der Beschäftigten der Otto Fuchs GmbH & Co. KG

DIE LINKE steht solidarisch an der Seite der Beschäftigten und unterstützt die IG Metall bei ihrem Kampf für längst überfällige Lohnerhöhungen und für Arbeitszeitmodelle, die es den Beschäftigten ermöglichen, Leben und Arbeit besser in Einklang zu bringen. Der Sprecher des Viersener Kreisverbandes Christoph Saßen sowie die Sprecherin des Viersener Stadtverbandes Britta Pietsch der Partei DIE LINKE. Viersen haben es sich nicht nehmen lassen, ihre Solidarität mit den Streikenden der Otto Fuchs GmbH in Dülken zu übermitteln. Die Gewinne in der Metall- und Elektroindustrie sind in den letzten Jahren durchschnittlich um acht bis elf Prozent jährlich gestiegen. Es ist Zeit, dass die Beschäftigten von ihrer erbrachten Leistung endlich profitieren. Jahrzehntelang haben sich vor allem Aktionäre die Taschen gefüllt. Für die Beschäftigten gab es nur stagnierende Löhne, „Flexibilität“ und Überstunden. Dieser Kampf für längst überfällige Lohnerhöhungen und für Arbeitszeitmodelle, die es den Beschäftigten ermöglichen, Leben und Arbeit besser in Einklang zu bringen, hat unsere Solidarität.