Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Die Ortssprecher*innen des neu gegründeten Ortsverbandes Niederkrüchten, Dennis Macko und Birgitt Berlin
Die Ortssprecher*innen des neu gegründeten Ortsverbandes Niederkrüchten, Dennis Macko und Birgitt Berlin

Christoph Saßen, Kreissprecher DIE LINKE. Viersen

DIE LINKE gründet Ortsverband in Niederkrüchten

Unter Leitung des Kreissprechers Christoph Saßen (Viersen) und mit Hilfe des Kreisschatzmeisters Günter Solecki (Kempen) gründete die Partei DIE LINKE am Freitag, 26. August 2016 ihren nächsten Ortsverband in Niederkrüchten. In Niederkrüchten ist DIE LINKE bereits seit den Kommunalwahlen 2014 mit einer Fraktion im Rat der Gemeinde vertreten.

Nach der formalen Gründung erfolgte auch sogleich die Wahl des neuen Ortsverbandsvorstandes. Zur Ortsverbandssprecherin wurde Birgitt Berlin gewählt, die u.a. auch Mitglied des Kreisvorstandes der LINKEN im Kreis Viersen ist. Zum Ortsverbandssprecher wurde Dennis Macko gewählt, u.a. sachkundiger Bürger in der Niederkrüchtener Ratsfraktion und im Jugendhilfeausschuss des Viersener Kreistages.

Komplettiert wird der neue Ortsverbandsvorstand der LINKEN in Niederkrüchten von der Beisitzerin Sabine Schrey sowie den Beisitzern Thomas Niggemeyer und Alexander Wilms.

Die anwesenden Mitglieder des Kreisvorstandes freuten sich über die Gründung eines weiteren Ortsverbandes der LINKEN im Kreis Viersen und wünschten dem neuen Ortsverband und dem frisch gewählten Ortsverbandsvorstand viel Erfolg für die kommenden Aufgaben und die Arbeit in der Gemeinde Niederkrüchten.